Abschied Archive - Miriam Schäfer :: (Autorin)

Es ist vorbei, bye bye…

Herbstlaub

Hach, das wars also. Zumindest solange bis ich mich rettungslos langweile [schwer vorstellbar…] oder bis ein neues Addon draußen ist, welches ein bisschen… hm ja, nicht wahr? ^^
Mein Account schläft also nun, der Großteil des Vermögens meiner virtuellen Familie wurde in eine liebe Freundin investiert… Das wars. Zuende.

Weiterlesen …

Abschied von Azshara, oder: Männer…!

„Letztens“, kurz nachdem wir WotLK vorbestellt hatten, führten der Schatz und ich nicht zum ersten Mal eine Diskussion darüber, wo wir denn mit dem bisschen Zeit, das wir haben, weiter WoW spielen werden. Wir sind letzten Sonntag dann sogar endgültig zu einem Ergebnis gekommen, doch von vorn:

Darüber, dass er ja seit mehr als einem Jahr meinen Account benutzt und ich daher seit etwa einem halben Jahr unfreiwillig seinen, war ich ja etwas unglücklich. Schließlich brauche ich mein PandaBaby! ;) Ich wollte also die Accounts zurücktauschen, was bedeutete, dass wir nicht weiter Anetheron/Horde spielen würden. Alles andere war mir egal, ich wollte nur meinen Acc zurück.
Der Schatz wollte gern bei der Horde bleiben, außerdem nicht zurück nach Azshara. Und er würde auch nie wieder einen Krieger spielen, schließlich habe er bereits zwei auf 70 gelevelt, das müsse für die Ewigkeit reichen! Und, obwohl er zuletzt einen Schami spielte, würde er doch am liebsten mal einen Druiden oder wieder einen Jäger zocken. Und die hatte er ja auch bereits angefangen. Allerdings auf Anetheron.

Weiterlesen …

Bye Bye, Berlin!

mein Berlin

Jetzt ist es also soweit, Abscheid von der Hauptstadt ist angesagt.
Bin ich traurig? Nein, wirklich nicht! Ich freue mich zurück in die Heimat zu dürfen und der Großstadt den Rücken zu kehren. Ich habe mich zwar an Berlin gewöhnt, aber wirklich richtig wohlgefühlt habe ich mich hier zu keiner Zeit. Ich bin halt doch mehr ein Natur- denn ein Stadtkind. Zwar gibt es einige[s] was ich hier vermissen werde, denn in 6 Jahren bleibt es nicht aus, dass man z.B. enge Freunde findet, aber um mit denen Kontakt zu halten, gibt es ja so tolle Erfindungen wie das Internet oder Telefon. Und sobald unser Knopf mal ein WE ohne Mutti auskommen kann, verspreche ich hiermit hoch und heilig, dass ich Euch besuchen kommen werde! :) Ansonsten ist jeder von Euch natürlich auch herzlich eingeladen mal in NRW vorbeizuschnuppern [wobei ich das Schnuppern in der Windelzeit dann doch vermutlich eher weniger empfehlen möchte ;) ] und uns zu besuchen. Spätestens zur Hochzeit, hm? ^^

Weiterlesen …