Nachrichten Archive - Miriam Schäfer :: (Autorin)

Nachrichten

Die Lage in Japan lässt mir keine Ruhe. Auf NHK wurden gestern Bilder aus den überfüllten und unterversorgten Notunterkünften gezeigt. Traurig. Schrecklich. Mir fehlt es an passenden Worten. Und hier drehen sich die Uhren einfach weiter…

Kotzen könnte ich. Nachrichten, Artikel, Politiker, Experten, Wer-und-Was-auch-immer.
„Teil-Kernschmelze“. „Kernschmelze hat vorübergehend eingesetzt“. „zehnmillionenfach… achne, doch nur hunderttausendffach…“. „Ich hab das sooo aber nicht gesagt.“ „Es wurden Fehler gemacht“. Mitten in den Atomausstiegsdiskussionen klammheimlich die Subventionen für erneuerbare Energien kürzen. Anstreben, im Eilverfahren die zulässige Belastungsgrenze für aus Japan importierte Lebensmittel zu verdoppeln. Ich kann nur mit dem Kopf schütteln.

Für wie blöd hält man die Bevölkerung? Für unheimlich blöd. Aufwachen!
Mein Parteimitgliedsantrag liegt mittlerweile vor mir. So 100%ig kann ich mich bisher noch nicht entschließen. Aber wo ist man schon mit allem einverstanden?

Weiterlesen …

.

Nach wie vor fassungslos. Ich mag nicht hinsehen, kann nicht wegsehen. Soviel Leid! So viele schreckliche Bilder. Mir raubt es den Schlaf. Der Kleine kränkelt. Aber wie kann ich ihn trösten und ihm sagen, dass ich immer da bin, wenn etwas ist? Wie viele Mütter können dieses Versprechen nun nicht mehr halten? Alles nur schrecklich.

Shikata ga nai*

.. und diesmal kommts dicke… Meine Gedanken sind in Japan und bei den Japanern. Eine Naturkatastrophe ist das eine – wenn man die Meldungen so sieht und hört, dann stecken die gut vorbereiteten Japaner das Beben und die Flutwelle allerdings besser weg, als man sich das überhaupt vorzustellen vermag. Aber das AKW…? Noch viel viel … Weiterlesen …

Wehrlos

Verdacht auf Misshandlungen in einer KiTa WAS zum Henker ist eigentlich mit dieser Welt los? Mir fällt dazu nichts mehr ein. Das ist nichtmal mehr traurig, das ist alles nur noch abartig…

Antritt

Ausnahmsweise wurde hier das TV eingeschaltet und ich bin zufällig in der Vereidigungsrede von Barack Obama gelandet. Wow! Hat mich sehr beeindruckt. Er redet von Frieden und Gerechtigkeit, sozialer Gleichberechtigung. Ich mag den Mann, wirklich. Ob er halten wird, was er verspricht… man wird sehen, aber er ist der erste Politiker dem ich „glaube“. Ich … Weiterlesen …