Tekken Archive - Seite 2 von 2 - Miriam Schäfer :: (Autorin)

Tekken – Das Böse in Dir / Pt.5

Tekken - Das Böse in Dir
Eine Tekken Fanfiction. (seit 2002)

Im aktuellen Abschnitt: Wissenschaft, DNA, Mutationen und Symbiosen, krygenetische Irgendwasse – Jin versteht kein Wort und will es auch nicht. Er hat nur Augen für Jun. Sie ist es, ganz eindeutig! Seine Mutter lebt! Und jetzt soll er sie bereits wieder aufgeben? Weshalb hatte man ihn dann überhaupt herholen lassen…

Ich freue mich über Anregungen, Kritik oder sonstige Meinungen!

(Zum Lesen des Textes wird ein pdf-Reader benötigt, beispielsweise der kostenlose Adobe Reader)

Weiterlesen …

Tekken – Das Böse in Dir / Pt.4

Tekken - Das Böse in Dir
Eine Tekken Fanfiction. (seit 2002)

Im aktuellen Abschnitt: Kapitel II. Jin steht mit Yoshimitsu und Nina Williams im Labor von Doktor Boskonovich und kann seinen Augen nicht trauen. Der Wolf im Käfig, der, in dessen Augen er das gleiche Wesen wiedererkennt, welches auch in seinem Inneren schlummert, dieses Tier wurde gezähmt von… ihr? Sie muss es sein. Er kennt niemanden ausser ihr, der Devil zu besänftigen vermag. Das kann nur Angel. Und Angel lebt in ihr. Lebte und starb in ihr.

Ich freue mich über Anregungen, Kritik oder sonstige Meinungen!

(Zum Lesen des Textes wird ein pdf-Reader benötigt, beispielsweise der kostenlose Adobe Reader)

Weiterlesen …

Zum Tekken FF-Update – 23.07.09

Nach langem Kampf und tagelanger Arbeit habe ich soeben in einem Anfall von „Mir jetzt wirklich egal“ den nächsten Teil von meiner Tekken-Fanfiction veröffentlicht. Eventuell editier ichs die Tage nochmal. Ich konnte mich absolut nicht entscheiden, ob ich Hwoarang weitererzählen lasse [was einen endlosen und eher öden Yoshimitsu-Monolog erfordert], ob ich zu Jins Sicht wechsele, … Weiterlesen …

Tekken – Das Böse in Dir / Pt.3

Tekken - Das Böse in Dir
Eine Tekken Fanfiction. (seit 2002)

Im aktuellen Abschnitt: Nicht nur, dass eine Tote wiederauferstanden zu sein scheint, nein, sie will sich auch noch gegen Mishima verschwören? Hwoarang kann nicht glauben, was er hört. Daran ändert Blechbüchse Yoshimitsu nicht viel, als er ihnen eine hanebüchene Geschichte von irgendwelchen Wölfen auftischt. Verdammt, er wollte doch nur Beak helfen!

Ich freue mich über Anregungen, Kritik oder sonstige Meinungen!

(Zum Lesen des Textes wird ein pdf-Reader benötigt, beispielsweise der kostenlose Adobe Reader)

Weiterlesen …

Tekken FF-Update vom 08.06.09

Die Tekken-Story geht wider erwarten in die nächste Runde. Part 3 ist fertig, Part 4 liegt begonnen auf meinem Tisch. Da schon zuviel Zeit vergangen ist seit ich mir die Geschichte ausgedacht habe, werde ich vermutlich einiges ändern müssen. Z.B. war ursprünglich geplant die Kapitel abwechselnd aus Hwoarangs und Jins Sicht zu schreiben. Heute weiß … Weiterlesen …

Tekken – Das Böse in Dir / Part 3?

In meiner Statistik habe ich entdeckt, dass regelmäßig nach dem dritten Teil von „Das Böse in Dir“, meiner Tekken FF, gegoogelt wird. Nochmal für alle: Es gibt keinen dritten Teil! Also… bisher zumindest. Doch so langsam ziehe ich tatsächlich in Erwägung die Geschichte weiterzuschreiben… Wenigstens zu Übungszwecken, um wieder etwas flüssiger im Handwerk zu werden. … Weiterlesen …

Tekken – Das Böse in Dir / Pt.2

Tekken - Das Böse in Dir
Eine Tekken Fanfiction. (seit 2002)

Im aktuellen Abschnitt: Kaum beim Restaurant der Laws angekommen, erwartet Hwoarang die nächste Überraschung: Ein unangekündigter Ausflug? Was zum Henker hat das mit Beak zu tun, und warum scheint jeder mehr zu wissen als er? Eine wilde Motorradfahrt durch Tokyo bringt wenig Aufschluss, der Weg führt sie weiter in die Wildnis der Tama-Hügel, bis vor die Tür einer einsam gelegenen Hütte…

Ich freue mich über Anregungen, Kritik oder sonstige Meinungen!

(Zum Lesen des Textes wird ein pdf-Reader benötigt, beispielsweise der kostenlose Adobe Reader)

Weiterlesen …

Tekken – Das Böse in Dir / Pt.1

Tekken - Das Böse in Dir
Eine Tekken Fanfiction. (seit 2002)

Hwoarang ist sauer. Erst vermasselt ihm Jin die Tour bei einer schönen Unbekannten, und gleich darauf liegt ihm Ling deshalb in Ohren, statt ihren blöden Freund selbst zu nerven. Darüber kommt er beinahe zu spät zum Training, doch… wo steckt Beak…? Und was bedeuten die geheimnisvollen Andeutungen von Paul Phoenix am Telefon?

Ich freue mich über Anregungen, Kritik oder sonstige Meinungen!

(Zum Lesen des Textes wird ein pdf-Reader benötigt, beispielsweise der kostenlose Adobe Reader)

Weiterlesen …