• 0

    Skoutz-Award 2019 – Die Wahl zur Shortlist

    Seit gestern ist es soweit: Der Skoutz-Award geht in die nächste Runde, und neben den Jury-Stimmen zählen diesmal auch die Euren. Wenn Euch „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ also gut gefallen hat, würde ich mich in der Kategorie „Anthologie“ riesig über Eure Unterstützung freuen!

    Natürlich sind weitere tolle Titel nominiert, die alle einen Blick (oder zwei oder drei?) wert sind. Schaut rein, votet mit! Die Wahlkabinen sind bis zum 28.07.2019 geöffnet =)

    Skoutz Award 2019 Wahl zur Shortlist Anthologie

    Wenn Ihr das Buch noch gar nicht kennt, könnt Ihr z.B. beim großen A. einen recht ausführlichen Blick ins Buch werfen. Oder Euch auf der Verlagsseite die Leseprobe zu Gemüte führen. Oder ein bisschen hier im Blog stöbern. Oder, oder, oder … ^_^

    Ich sage ♥-lichen Dank für Eure Unterstützung!

  • 1

    Interview mit einem Protagonisten – Lex. Erster Versuch

    Ihr kennt das schon von mir – wenn ich beim Schreiben nicht so voran komme, wie ich gerne möchte, dann mache ich unsinniges Zeug. Diesmal habe ich ein Interview für Euch. Also. Interview ist vielleicht etwas hoch gegriffen. Das würde wohl echte Antworten beinhalten ^^‘
    Trotzdem viel Spaß … oder so ^^‘

    Mi: Hallo Lex, schön, dass Du Zeit für mich hast!

    Lex: *wirft einen Blick auf die Uhr* Der nächste Termin wartet schon, also bringen wir das schnell hinter uns. Möchtest Du Dich setzen?

    Mi: Vielen Dank. Also, dann erzähl unseren Lesern mal etwas über Dich!

    Lex: Über mich?

    Mi: Ja, über Dich! Meine Leser wollen bestimmt gerne etwas über Dich erfahren.

    Lex: *guckt pikiert* Niemand will etwas über mich erfahren. Ich bin nicht wichtig. Aber wir können gerne über Seine Königliche Hoheit sprechen.

    Mi: Heute geht es ausnahmsweise mal bloß um Dich. Über Fate –

    Lex: *guckt streng* Seine Königliche Hoheit Prinz Fatis –

    Mi: Ja, ja. Ich darf ihn Fate nennen, ich habe ihn erschaffen. Können wir das jetzt bitte überspringen? Du hast es doch so eilig. Verrate uns ein herausragendes Merkmal von Dir.

    Lex: *seufzt, nimmt seine Brille ab und beginnt sie zu putzen* Also … ich … habe ziemlich große Füße?

    Mi: *facepalm* Okay, anders. Stell Dich kurz vor, wer bist Du?
    (mehr …)

  • 0

    Lex by FrauSu zum Zweiten. *SEUFZ*

    Lex by Su EhlersIhr habt ja schon Sus erstes Artwork von Lex, dem Erzähler aus meinem aktuellen Roman-Projekt „Fate of Time“ (AT) gesehen. Gestern habe ich dann ein Zweites bekommen, das mir quasi die Schuhe ausgezogen hat …
    Meine Güte, hat sie ihn gut getroffen! Diese Mimik … die Hand mit der Brille … *hach* obwohl ich nun schon ein paar Jährchen mit ihm verbracht habe, habe ich mich spontan wieder neu in ihn verliebt ^^ Wenn der Ärmste es doch nur nicht so verflixt schwer hätte … *Seufz* DANKE DAFÜR, LIEBE SU! Und für die Motivation, es nun wirklich bis zum (bitteren?) Ende zu Schreiben.

    (Mehr von Su findet ihr auf Instagram Instagram oder FB )

    Wenn Ihr neugierig seid, was es mit meinem „Sci-Fantasy-Königsdrama“ auf sich hat – ich habe vor Längerem schon mal einen kurzen Schnipsel aus dem (ehemals) ersten Kapitel gepostet, falls Ihr mögt: *schnipsel*

  • 0

    5x Ferienlektüre zu gewinnen

    Habt Ihr noch Platz im Reisegepäck für ein kleines Büchlein? Dann schnell zu Lovelybooks und an der Verlosung teilnehmen! Bis einschließlich Freitag, den 05.07.2019, habt Ihr Zeit, um Euch für eines von fünf Exemplaren von „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ im Print oder E-Book zu bewerben.
    Ich drücke Euch die Daumen! :)

    Buchverlosung Das Fehlen des Flüsterns im Wind auf lovelybooks

  • 0

    ArtbyFrauSu

    Ich sagte es bereits, ich sollte das Zeichnen denen überlassen, die es drauf haben. Zum Beispiel der lieben Su Ehlers, die schon das Cover für mein Yuki-Ebook gezeichnet hat. Sie hat meinen aktuellen Protagonisten Lex sooo gut getroffen – ich bin total verliebt! Was meint Ihr? Sieht er nicht großartig aus? ^_^ Vielen Dank für das wunderschöne Artwork, liebe Su! ♥
    (Mehr von ihr auf Instagram Instagram oder FB )

    Gleichzeitig motiviert sie mich durch ihre Zeichnungen ungemein, den armen Kerl weiter leiden … halt, nein, ich meine natürlich, weiter an seiner Geschichte zu arbeiten. *chrmchrm* Und das mache ich auch nun ^^ Ich wünsche Euch einen wunderschönen Feiertag ^_^

    Lex by Su Ehlers Lex by Su Ehlers
    zum Vergrößern klicken

  • 0

    Daneben gehauen II

    Aus meinem aktuellen Manuskript:
    „Der lange, blonde Zopf, der Core fast bis an die Teile reichte …“

    Was man beim Korrekturlesen nicht alles so findet 😁

  • 2

    Sammelwahn

    Vitrine aufräumen. Oder so. Ich sags echt nur ungern, aber jetzt fehlt noch eine große Aeris … :D Ein komplettes Turks-Team wäre natürlich auch klasse O:) Oder schicke PlayArts von FF VIII? Eine Quistis? Laguna, Kiros & Ward? Schatz, die Vitrine muss anbauen! Also, falls Square sich erbarmt, und nicht die X-te Auflage schon vorhandener Figuren bringt … *seufz* Wobei … eine Remake Tifa fehlt auch noch! ♥
    … *hach* ich könnte sie heute alle knipsen. Ich liebe sie so O:) Und bin heute extrem leicht ablenkbar. Aber manchmal macht es halt Spaß, mit Puppen zu spielen :D

    – Hallo Sephi!
    – Hallo Mi! Mach ein Photo von mir!
    – OK!

    Final Fantasy Play Arts Kai Fran & Balthier

    Final Fantasy Play Arts Kai Sephiroth Advent CHildren

  • 0

    Gegen die … Stille?

    Facebook meint, Ihr hättet zu lange nichts mehr von mir gehört. (Und da ich Euch nicht vernachlässigen will und Ihr hier fast die gleichen Beiträge bekommt …)
    Meine Definition von „lange“ oder gar „zu lange“ ist da zwar eine völlig andere, nichtsdestotrotz kann ich Euch erzählen, dass mein Manuskript mich gerade ziemlich vereinnahmt. Ich bin geistig ganz woanders, immer abgelenkt (sich mit mir zu unterhalten, ist glaube ich ein Graus :D ) und würde am liebsten ununterbrochen schreiben. Geht zwar nicht, läuft aber trotzdem. Leider beginnen meine Charaktere mich viel früher zu hassen, als ich es geplant hatte. Kann es Ihnen aber nicht verübeln *seufz*

    Gleichzeitig freut es mich total, dass ich ausnahmsweise Mal an etwas schreibe, zu dem ich nicht nur Filmmusik und Klassik hören kann. Hier ist gerade alles sehr 80er-electro-düster-poppig *yeay* ^^

  • 0

    Heute

    Heute fühle ich mich wie ein Maler. Ich habe das fertige Bild vor Augen, das große Ganze, aber die einzelnen Pinselstriche auf dem Weg dorthin wollen einfach nicht sitzen. Es ist zum Verzweifeln. Ich werde einfach alle Farbe aufs Papier kippen und mich später als Bildhauer versuchen. Mit Hammer und Meißel alles wieder runterschlagen und schauen, was übrig bleibt. Aber kann man überhaupt mit einem Hammer ein Bild malen? Fragen über Fragen.