Miriam Schäfer :: (Autorin)

Lesung! Morgen!

Miriam Schäfer liest

Nicht vergessen! Morgen um 19.00h lese ich beim Ostersbaumer Lagerfeuer aus meinen Kurzgeschichten – und ich würde mich freuen, Euch dort zu sehen! Außerdem gibt es Musik von Wolfgang Wiehler. Bei gutem Wetter findet die Lesung draußen im Garten statt, alternativ in der Cafeteria des Nachbarschaftsheims Wuppertal Platz der Republik 24 -26 42107 Wuppertal Der … Weiterlesen …

Nicht schön, aber läuft

So. Es sieht zwar noch nicht schön aus, aber zumindest funktioniert wieder alles. (Falls Euch etwas auffällt, das nicht klappt, sagt gern Bescheid!) Da ich ohnehin vor hatte, die Seite neu und responsiv umzugestalten, habe ich direkt das neue Theme aufgespielt. Dies ist allerdings nicht fertig konfiguriert, daher gibt es atm kein fertiges Webdesign. Ich … Weiterlesen …

Blog defekt

Ihr Lieben, nur zur Info: Ich hab heute früh den Blog kaputt gemacht und bin noch immer dabei, alles zu reparieren. Das ist aufwändiger als erwartet, daher – bitte wundert Euch nicht, wenn es gerade etwas komisch aussieht, vielleicht Einiges nicht funktioniert oder Fehler ausgegeben werden usw. Ich arbeite dran!

Die Pause ist vorbei

Nach über 2,5 Jahren Pause könnt Ihr mich am Mittwoch, 29. Juni 2022 um 19.00 Uhr wieder live erleben. Und zwar lese ich beim Ostersbaumer Lagerfeuer, dazu gibt es Musik von Wolfgang Wiehler. Bei gutem Wetter findet die Lesung draußen im Garten statt, alternativ in der Cafeteria des Nachbarschaftsheims Wuppertal Platz der Republik 24 -26 … Weiterlesen …

Manga-SuB

Ich lebe noch! Irgendwie wird das nichts mit der Idee, regelmäßig zu posten … Allerdings kommt ja auch immer was dazwischen … Aller Vorsicht zum Trotz konnten wir uns nicht länger verstecken und haben die gesamten Osterferien mit Corona bzw in Quarantäne verbracht. Mittlerweile sind alle wieder fit, aber es dauert ja trotzdem, bis sich … Weiterlesen …

#schnipsel(januar) 13

„„… Der Schwur – das ist mein Lebenssinn, Fate. Dir diesen Schwur zu leisten. Vielleicht sogar, ihn dir als Erster zu leisten. Als Erster für dich zu sterben oder dir als Letzter zur Seite zu stehen, wenn alle anderen bereits fort sind. Ich weiß nicht, was sein wird. Aber genau das ist meine Bestimmung, so … Weiterlesen …

Gedanken

Ich komme in den letzten Tagen in meinem Manuskript nicht so richtig vorwärts. Schreibe und lösche, schreibe und lösche. Ich merke, wie viel Raum dieser Krieg, den Russland über die Ukraine gebracht hat, in meinen Gedanken und Gefühlen einnimmt, dass er Einfluss auf meine Arbeit nimmt. Die Bedrohung der realen Welt schleicht sich unaufhaltsam zwischen … Weiterlesen …

9 Monate später …

Neeein, halt, kein Baby – auch wenn es tatsächlich eine schwere Geburt war ^^‘ Endlich. Endlich, endlich, endlich liegt Kapitel 10 fertig vor mir. Nach mehr als einem halben Jahr depressionsbedingtem Nichtschreiben, sitze ich nun endlich wieder am Schreibtisch. Mein Monatspensum ist noch nicht top, aber ich bin weitestgehend zufrieden – auch, weil ich gerade … Weiterlesen …