Fragen & Antworten #2

Um bei der Frage nach den Namen zu bleiben: In der zweiten Geschichte – „Der Zaun“ – sind sie schon ein bisschen interessanter. Den Namen des Protagonisten hatte ich erst nach Klang und Gefühl ausgesucht. Ich wollte einen Namen, der ein bisschen so klingt wie Kilian oder Dirian, aber nicht so geläufig ist. Mit Hilfe … Weiterlesen …

Fragen und Antworten #1

Ich bin krank. Beste Voraussetzungen, Euch vollzutexten. Also, schriftlich, mündlich ginge es gar nicht, meine Stimme ist nämlich weg. Hoffentlich ist sie bis zur Lesung am Dienstag wieder da. ^^‘ Ich möchte in den nächsten Wochen ein paar der Fragen aufgreifen, die während der Leserunde zu „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ an mich herangetragen … Weiterlesen …

Leserunde

Ich hatte es zur Verlosung ja bereits erwähnt, aber möchte auch jetzt nochmal darauf hinweisen, dass auf der Plattform Lovelybooks eine Leserunde zu „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ läuft. Wer das Buch also gerade liest, kann es auf diesem Wege gemeinsam mit anderen lesen und sich darüber austauschen. Wer es schon gelesen hat und … Weiterlesen …

Leserunde zu „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“

Lovelybooks Mitglieder aufgepasst: Der Acabus Verlag startet eine Leserunde zu „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“. Bis zum 13. Mai könnt Ihr Euch auf eines von zehn Leseexemplaren – Print oder Ebook, ganz, wie Ihr mögt – bewerben, und sobald alle ihre Bücher haben, geht es los. Wir lesen das Buch gemeinsam und Ihr könnt … Weiterlesen …

Dunkel war´s.

Letzten Donnerstag habe ich gemeinsam mit Peter Klohs („Geschichten aus dem Duden“, „Für Elise“, „Venus“) in unserer örtlichen Stadtteilbibliothek gelesen. Vermutlich wars das Grillwetter, das uns nur wenige Zuschauer gönnte, aber – holla – ich muss ganz unbescheiden sagen, diejenigen, die nicht dabei waren, haben wirklich etwas verpasst. ;) Ich bin noch immer begeistert, wie … Weiterlesen …

„Ich bin eigentlich ein Romanleser …“

Auch Petra von „Phantastische Fluchten“ hat „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ gelesen und rezensiert. „Ich bin eigentlich ein Romanleser und meide eher Kurzgeschichten aber hier enthält auch die kürzeste Geschichte oft so viel, wie ein ganzer Roman. das beweist wieder, dass eine Menge an Worten nicht immer gut sein muss, sondern die Kunst darin … Weiterlesen …

Feedback ♥

*aaaw* :3 Schaut mal, ich habe zufällig beim Bookdemon eine soo begeisterte und ausführliche Rezension zu „Das Fehlen des Flüsterns im Wind“ entdeckt! Vielen lieben Dank dafür! <3 Ich bin ganz hin und weg ^_^ Für mich ist es ungewohnt, viel Feedback für mein Schreiben zu bekommen. Denn wenn man von meiner Lektorin, meiner Autorengruppe … Weiterlesen …